Über dieses Blog:


Ich dokumentiere hier die Journalistenhatz der NachDenkSeiten und des weltnetz.tv - und deren Umfeld.

Albrecht Müller veröffentlichte am 21. März 2014 in den NachDenkSeiten eine Liste mit Journalisten. Er forderte seine Leser dann auf, die Namen dieser Journalisten zu verbreiten und deren Glaubwürdigkeit "im Mark" zu erschüttern.
Namentlich erwähnt wurden auf dieser Liste folgende Journalisten: Josef Joffe (Zeit), Matthias Naß (Zeit), Marc Brost (Zeit), Stefan Kornelius (Süddeutsche Zeitung), Claus Kleber (ZDF), Peter Frey (ZDF), Kai Diekmann (Bild), Klaus-Dieter Frankenberger (FAZ), Michael Stürmer (Welt.)

Albrecht Müller wörtlich: "Nennen Sie Namen. Denn die laufende Agitation ist nicht namenlos. Sie wird von Personen organisiert und getragen. Die Glaubwürdigkeit dieser Personen muss im Mark erschüttert werden."
http://www.nachdenkseiten.de/?p=21155

Diese Medienverächtlichmachung (gepaart mit der Verteufelung - z.B. Wolfgang Schäuble als der "Leibhaftige" - von Politikern) ist eine brandgefährliche Entwicklung. Hinzu kommt, dass die NachDenkSeiten eine Kooperation mit dem weltnetz.tv verkündet haben.
"Dieter Böhm betreibt neben dem Thüringer Lokalsender [Salve TV] auch das Nachrichtenportal weltnetz.tv, dessen Domain auf Böhm registriert ist. Weltnetz.tv bezeichnet sich als „Plattform für linken Journalismus“, einem Journalismus in dem Herrscher wie Syriens Bashir al-Assad, Russlands Vladimir Putin oder Venezuelas Maduro als Verbündete gelten. Israel und die USA dagegen erscheinen auf dem Portal als Ausgeburten des Bösen." (localtimes-erfurt.de)
http://localtimes-erfurt.de/kalter-krieg-bei-salve-tv-ein-nachtrag/

Mittwoch, 17. Juni 2015

17. Juni

"Die DDR-Regierung flüchtete sich nach Berlin-Karlshorst unter den Schutz der sowjetischen Behörden." (Quelle) 

Dank an Nobody für den Hinweis auf diesen blutigen 17. Juni...


Bild gemeinfrei, von NobbiP

Kommentare:

  1. Man kann's auch übertreiben mit den Beschimpfungen:

    "Je mehr die eigentlichen Artikel in immer dickeren Schichten von wüsten Tiraden verschwinden, desto weniger Bock habe ich, nach dem zweiten Absatz auch nur noch einen einzigen Satz weiterzulesen… Es wird wirklich stilistisch immer unerträglicher!"
    https://propagandaschau.wordpress.com/2015/06/17/dummheit-und-ressentiment-wenn-horst-klauser-im-wdr-russenhass-schurt/comment-page-1/#comment-47174

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es wird immer schräger und justiziabler:
      "Kläuser ist ein kompletter Vollidiot. Der hat schon den Kiewer Propagandaschwachsinn verkaufen wollen, es seien russische!! Scharfschützen gewesen, die das Massaker auf dem Maidan angerichtet haben:
      https://propagandaschau.wordpress.com/2015/02/21/ard-verbreitet-neue-propagandamarchen-der-kiewer-junta/

      Ein strunzdummer Russenfresser und widerwärtiger Volksverhetzer. Der ist hier in dem Beitrag noch viel zu gut weggekommen, aber bleibt unter Beobachtung. Wenn der nächste Woche wieder so eine Scheisse in den Äther schickt, werden die Samthandschuhe hier am Keyboard komplett ausgezogen."
      (Dok)
      https://propagandaschau.wordpress.com/2015/06/17/dummheit-und-ressentiment-wenn-horst-klauser-im-wdr-russenhass-schurt/comment-page-1/#comment-47198

      Löschen