Über dieses Blog:


Ich dokumentiere hier die Journalistenhatz der NachDenkSeiten und des weltnetz.tv - und deren Umfeld.

Albrecht Müller veröffentlichte am 21. März 2014 in den NachDenkSeiten eine Liste mit Journalisten. Er forderte seine Leser dann auf, die Namen dieser Journalisten zu verbreiten und deren Glaubwürdigkeit "im Mark" zu erschüttern.
Namentlich erwähnt wurden auf dieser Liste folgende Journalisten: Josef Joffe (Zeit), Matthias Naß (Zeit), Marc Brost (Zeit), Stefan Kornelius (Süddeutsche Zeitung), Claus Kleber (ZDF), Peter Frey (ZDF), Kai Diekmann (Bild), Klaus-Dieter Frankenberger (FAZ), Michael Stürmer (Welt.)

Albrecht Müller wörtlich: "Nennen Sie Namen. Denn die laufende Agitation ist nicht namenlos. Sie wird von Personen organisiert und getragen. Die Glaubwürdigkeit dieser Personen muss im Mark erschüttert werden."
http://www.nachdenkseiten.de/?p=21155

Diese Medienverächtlichmachung (gepaart mit der Verteufelung - z.B. Wolfgang Schäuble als der "Leibhaftige" - von Politikern) ist eine brandgefährliche Entwicklung. Hinzu kommt, dass die NachDenkSeiten eine Kooperation mit dem weltnetz.tv verkündet haben.
"Dieter Böhm betreibt neben dem Thüringer Lokalsender [Salve TV] auch das Nachrichtenportal weltnetz.tv, dessen Domain auf Böhm registriert ist. Weltnetz.tv bezeichnet sich als „Plattform für linken Journalismus“, einem Journalismus in dem Herrscher wie Syriens Bashir al-Assad, Russlands Vladimir Putin oder Venezuelas Maduro als Verbündete gelten. Israel und die USA dagegen erscheinen auf dem Portal als Ausgeburten des Bösen." (localtimes-erfurt.de)
http://localtimes-erfurt.de/kalter-krieg-bei-salve-tv-ein-nachtrag/

Mittwoch, 10. Juni 2015

Die Adolf Hitler mit dem Vornamen ansprechen...


Geschichtsrevisionismus und Hitler-Vergleiche
bei KenFM mit Willy Wimmer, Daniele Ganser u.a.


Albrecht Müller (NachDenkSeiten) findet die Arbeit von Willy Wimmer "wichtig und segensreich" ...

 

Kommentare:

  1. Der Compact-Autor Willy Wimmer...
    https://www.compact-online.de/?s=willy+Wimmer

    Albrecht Müller findet Willy Wimmer "segensreich"...!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Am 16. September wiesen wir auf ein Interview von Willy Wimmer mit der „jungen Welt“ hin. Der Hinweis war mit einer Anmerkung von Jens Berger verbunden, die von Nachdenkseitenleserinnen/en sowohl begrüßt und als auch kritisiert wurde, und die er selbst nicht glücklich findet. So etwas kann in der Eile der Zusammenstellung der Hinweise des Tages passieren. Für mich ist dieser kleine Disput eine gute Gelegenheit zu begründen, warum es ausgesprochen gut ist, dass der frühere Parlamentarische Staatssekretär Willy Wimmer sich in wichtige aktuelle Diskussionen einmischt. Ich kann nicht alles unterschreiben, was er sagt, aber das meiste schon, vor allem aber sehe ich, wie wichtig und segensreich seine Einmischung ist." (Albrecht Müller)
      http://www.nachdenkseiten.de/?p=23330

      Dann watscht Albrecht Müller noch Jens Berger öffentlich ab, weil er es gewagt hatte, Willy Wimmers Geschichtsrevisionismus als das zu bezeichnen, was es ist...

      Löschen
  2. "neumondschein, ein Troll, der sonst beim Spiegelfechter sein Unwesen treibt, hetzt die Meute von Schorschs Popogandaschau auf Anne Gellinek und der kriminelle Siegfried reagiert am 10. Juni 2015 um 9:39 darauf:

    noch was, wo wohnt Frau Gelinek? Solche Leute die uns Bürger zum Krieg aufhetzen dürfen nie beruhigt schlafen
    hoffentlich wird bald mal ein Exempel statuiert unter Lügenjournalisten! Das wäre das mindeste


    Es wird langsam Zeit, dass sich auch die Uniformierten um Schorsch kümmern."
    https://kosmologelei.wordpress.com/2015/06/10/doch-lugenpresse/comment-page-1/#comment-6727

    Und die NachDenkSeiten verlinken häufig wohlwollend auf dieses Hetz-Blog Propagandaschau...

    AntwortenLöschen
  3. Junckers Geduld mit Tsipras ist zuende.

    AntwortenLöschen
  4. Diese FB-Seite nennt Willy Wimmer eine "verwirrte VT-Schwurbelbirne":
    https://www.facebook.com/der.gruene.kanal/photos/a.688531437883224.1073741828.688515414551493/859093430827023/?type=1&hc_location=ufi

    Ich nenne ihn oft nur noch "Querfront-Willy"...

    AntwortenLöschen
  5. Diether Dehms erneute Attacke gegen "Antideutsche":
    http://www.diether-dehm.de/index.php/component/content/article?id=1019%3Aantifaschismus-alltagsbewusstsein-und-political-correctness

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diether Dehm (weltnetz.tv):
      "Eckart Spoo hat auf Weltnetz.tv meisterhaft nachgewiesen, warum die proimperialistischen Spin- Doctors so gejubelt haben, als und wie das Wort „Lügenpresse“ zum "Unwort des Jahres" hochgejubelt worden war..."

      Auch Eckart Spoo ist einer vom weltnetz.tv...

      Löschen
    2. Albrecht Müller (weltnetz.tv und NachDenkSeiten) sagt lieber "Kampfpresse"...

      Löschen