Über dieses Blog:


Ich dokumentiere hier die Journalistenhatz der NachDenkSeiten und des weltnetz.tv - und deren Umfeld.

Albrecht Müller veröffentlichte am 21. März 2014 in den NachDenkSeiten eine Liste mit Journalisten. Er forderte seine Leser dann auf, die Namen dieser Journalisten zu verbreiten und deren Glaubwürdigkeit "im Mark" zu erschüttern.
Namentlich erwähnt wurden auf dieser Liste folgende Journalisten: Josef Joffe (Zeit), Matthias Naß (Zeit), Marc Brost (Zeit), Stefan Kornelius (Süddeutsche Zeitung), Claus Kleber (ZDF), Peter Frey (ZDF), Kai Diekmann (Bild), Klaus-Dieter Frankenberger (FAZ), Michael Stürmer (Welt.)

Albrecht Müller wörtlich: "Nennen Sie Namen. Denn die laufende Agitation ist nicht namenlos. Sie wird von Personen organisiert und getragen. Die Glaubwürdigkeit dieser Personen muss im Mark erschüttert werden."
http://www.nachdenkseiten.de/?p=21155

Diese Medienverächtlichmachung (gepaart mit der Verteufelung - z.B. Wolfgang Schäuble als der "Leibhaftige" - von Politikern) ist eine brandgefährliche Entwicklung. Hinzu kommt, dass die NachDenkSeiten eine Kooperation mit dem weltnetz.tv verkündet haben.
"Dieter Böhm betreibt neben dem Thüringer Lokalsender [Salve TV] auch das Nachrichtenportal weltnetz.tv, dessen Domain auf Böhm registriert ist. Weltnetz.tv bezeichnet sich als „Plattform für linken Journalismus“, einem Journalismus in dem Herrscher wie Syriens Bashir al-Assad, Russlands Vladimir Putin oder Venezuelas Maduro als Verbündete gelten. Israel und die USA dagegen erscheinen auf dem Portal als Ausgeburten des Bösen." (localtimes-erfurt.de)
http://localtimes-erfurt.de/kalter-krieg-bei-salve-tv-ein-nachtrag/

Donnerstag, 11. Juni 2015

weltnetz.tv + Pedram Shahyar





 
Nachtrag von 18:30 Uhr
 
Diether Dehm (weltnetz.tv) ist der mutigste Mann der jüngeren deutschen Geschichte: Er hat zu Füssen der Deutschen Bank verkündet, dass die Deutsche Bank die grösste Verbrecherorganisation der jüngeren Menschheitsgeschichte sei...

Kommentare:

  1. "Weltnetz.tv schließt eine Lücke in der alternativen deutschen Medien-landschaft. Seit dem Start Mitte Juni 2010 bietet dieses Portal eine Plattform für linken und unabhängigen Videojournalismus. Weltnetz.tv dient als Knotenpunkt verschiedener Internet-Projekte, um im Sinne unabhängiger Berichterstattung eine Gegenöffentlichkeit zu stärken.



    Gegründet von Daniela Dahn
    Diether Dehm
    Sabine Kebir
    Manfred Maurenbrecher
    Albrecht Müller
    Wolfgang Pieper
    Jürgen Roth
    Hermann Scheer †
    Eckart Spoo
    Konstantin Wecker
    Jean Ziegler
    u.a.



    Links
    antikrieg.tv
    Democracy Now!
    Global Research TV
    graswurzel.tv
    Hinter den Schlagzeilen
    kanalb.org
    Kontext TV

    Laika Verlag
    labournet.tv
    leftvision
    NachDenkSeiten
    Ossietzky
    Radio Lora
    Rationalgalerie
    New Left Media
    theREALnews
    teleSUR/en"

    http://weltnetz.tv/

    AntwortenLöschen
  2. "Dieter Böhm betreibt neben dem Thüringer Lokalsender [Salve TV] auch das Nachrichtenportal weltnetz.tv, dessen Domain auf Böhm registriert ist. Weltnetz.tv bezeichnet sich als „Plattform für linken Journalismus“, einem Journalismus in dem Herrscher wie Syriens Bashir al-Assad, Russlands Vladimir Putin oder Venezuelas Maduro als Verbündete gelten. Israel und die USA dagegen erscheinen auf dem Portal als Ausgeburten des Bösen."
    http://localtimes-erfurt.de/kalter-krieg-bei-salve-tv-ein-nachtrag/

    AntwortenLöschen
  3. witzig:
    Der ich-schreibe-hier-nicht-mehr-schwitzig...
    http://www.spiegelfechter.com/wordpress/131859/g7-und-das-klima-die-entscheidenden-themen-wurden-nicht-angesprochen#comment-381338

    AntwortenLöschen
  4. Beim weltnetz.tv: "Cohn-Bendit: Querfront für den Krieg
    mit Reiner Kröhnert"

    Jörg Wellbrock: "Der Text ist von mir!"

    AntwortenLöschen
  5. Screenshot von Diether Dehm (weltnetz.tv): Das Profilbild von Jens Berger hat so was Investigatives...

    AntwortenLöschen