Über dieses Blog:


Ich dokumentiere hier die Journalistenhatz der NachDenkSeiten und des weltnetz.tv - und deren Umfeld.

Albrecht Müller veröffentlichte am 21. März 2014 in den NachDenkSeiten eine Liste mit Journalisten. Er forderte seine Leser dann auf, die Namen dieser Journalisten zu verbreiten und deren Glaubwürdigkeit "im Mark" zu erschüttern.
Namentlich erwähnt wurden auf dieser Liste folgende Journalisten: Josef Joffe (Zeit), Matthias Naß (Zeit), Marc Brost (Zeit), Stefan Kornelius (Süddeutsche Zeitung), Claus Kleber (ZDF), Peter Frey (ZDF), Kai Diekmann (Bild), Klaus-Dieter Frankenberger (FAZ), Michael Stürmer (Welt.)

Albrecht Müller wörtlich: "Nennen Sie Namen. Denn die laufende Agitation ist nicht namenlos. Sie wird von Personen organisiert und getragen. Die Glaubwürdigkeit dieser Personen muss im Mark erschüttert werden."
http://www.nachdenkseiten.de/?p=21155

Diese Medienverächtlichmachung (gepaart mit der Verteufelung - z.B. Wolfgang Schäuble als der "Leibhaftige" - von Politikern) ist eine brandgefährliche Entwicklung. Hinzu kommt, dass die NachDenkSeiten eine Kooperation mit dem weltnetz.tv verkündet haben.
"Dieter Böhm betreibt neben dem Thüringer Lokalsender [Salve TV] auch das Nachrichtenportal weltnetz.tv, dessen Domain auf Böhm registriert ist. Weltnetz.tv bezeichnet sich als „Plattform für linken Journalismus“, einem Journalismus in dem Herrscher wie Syriens Bashir al-Assad, Russlands Vladimir Putin oder Venezuelas Maduro als Verbündete gelten. Israel und die USA dagegen erscheinen auf dem Portal als Ausgeburten des Bösen." (localtimes-erfurt.de)
http://localtimes-erfurt.de/kalter-krieg-bei-salve-tv-ein-nachtrag/

Mittwoch, 5. August 2015

Guck mal, was beim Tankwart stand...

Nein, nicht der Tankwart war's, sondern der Trojaner:

Dies schrieb ein hackender Trojaner...
 
"Die Frauen der südlichen Rus waren schon immer sehr bereitwillig", schrieb dieser rassistische, sexistische, feige, hackende Trojaner. In monatelanger Arbeit und durch Auswechseln der Festplatten konnte der Trojaner dann entfernt werden...


Leseempfehlung:  "Querfront-Propaganda: Leipziger Stadtrat Alexej Danckwardt (Linke) verbreitet krude Verschwörungstheorien"  und   "Die Stasi-Stalinisten"




Nachtrag vom 18. August 2015Alexej Danckwardt scheint schon wieder gehackt worden zu sein...

Kommentare:

  1. Raúl Bruning: "Ich habe damals den Screenshot von diesem Kommentar gemacht und an die Öffentlichkeit gebracht.
    Danckwardt hat mich kurz darauf diffamiert und auf die Nachfrage, er möge sich zu dem angeblichen Hack doch genauer äußern, mich geblockt."

    https://www.facebook.com/friedensdemowatch/photos/a.644425858945007.1073741828.644416022279324/885607934826797/?type=1&comment_id=885668294820761&reply_comment_id=885731694814421&total_comments=10&comment_tracking=%7B%22tn%22%3A%22R1%22%7D

    AntwortenLöschen
  2. "Das Forum für Mitglieder DIE LINKE. Landesverband NiedersachsenI hat nun Sebastian Bertram, Sprecher des fds Hannover, gesperrt und den Publizisten & Autor Utz Anhalt, der ein bekannter Kritiker des Antisemitismus ist. Der Grund hierfür?
    Die beiden kritisierten sachlich den Rausschmiss der Lak Shalom aus dem Jugendverband Die Linke Niedersachsen. Zuvor wurde Christiane Agu, Landesvorstand des fds Niedersachsen und viele andere Mitglieder des fds und Kritiker*Innen des Antisemitismus gesperrt.

    Bezeichnend(!), der Verantwortliche für die Sperrungen, Philipp Zimmermann, Admin des Forum für Mitglieder Die Linke Niedersachsen, Landesvorstandsmitglied die Linke Niedersachsen und Mitarbeiter des MdB Behrens.
    Zimmermann versuchte vor kurzem Unterstützer*Innen für einen Antrag innerhalb die Linke zu finden, um den Antisemitismus auf u.a. judenfeindliche Bilder aus der NS Zeit zu begrenzen.
    Das scheinbare Ziel der Relativierung:'' israelbezogenen Antisemitismus nicht als das bezeichnen zu können, was er ist- Antisemitismus!'' (*)

    Das fds Hannover erklärt sich solidarisch mit LAK Shalom Niedersachsen und hat eine sehr aufschlussreiche Stellungnahme veröffentlicht, die mehr als lesenswert ist - niedersächsische Zustände innerhalb Die Linke!"

    https://www.facebook.com/Aluhut.fuer.Ken.site/photos/a.236713903192411.1073741828.236703829860085/392486147615185/?type=1&theater

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Patrik Velicka:
      "Diether Dehm und seine Clique legen es scheinbar darauf an, nicht regierungsfähig zu sein/werden. Der alte Schlagerbarde, über den man nicht sagen durfte, dass er IM der Stasi war, der Dehm, der von mystischen Feindbildern fabuliert, wie den Antideutschen, die seiner Meinung nach, alle, staatlich gelenkte Marionetten sind, um Die Linke angeblich zu spalten.
      Meiner Erfahrung nach, projizieren Agitatoren gern.
      Beim Spalten ist die prodeutsche Volksfront jedenfalls schon tüchtig dabei.
      Also Vorsicht, vielleicht ist Diether Dehm die spaltende Marionette?"


      Dr. Diether Dehm vom weltnetz.tv...

      Löschen
  3. Des Tankwarts neuster Streich/Verison:

    https://www.facebook.com/alexej.danckwardt/posts/904639132905651?hc_location=ufi

    Einen an der Waffel, wie Diether Dehm.

    AntwortenLöschen